Zurück Politik Mittwoch, 24. April 2019
Suchen Rubriken 24. Apr.
Schließen
Anzeige
12-Stunden-Tag: Flexible Eltern, flexibler Kindergarten40 Min. 12-Stunden-Tag: Flexible Eltern, flexibler Kindergarten
Kurier
Mehr als zehn Stunden am Stück arbeiten? Für viele Familien kaum vorstellbar – die Kinderbetreuung fehlt. Noch immer halten vier von zehn
 Gefällt mir Antworten

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Wahrungen in EUR
GBP 1,16 +0,087%
CHF 0,88 +0,228%
USD 0,89 +0,450%
Noch mehr Macht für den ägyptischen Präsidenten al-Sisi9 Std. Noch mehr Macht für den ägyptischen Präsidenten al-Sisi
Kleine Zeitung
Die Ägypter stimmten für Amtszeitverlängerung ihres Staatsoberhaupts.
 Gefällt mir Antworten
9 Std. Eklat in der ZiB2: Vilimsky droht Wolf
Kleine Zeitung
Von Moderator Armin Wolf in der ZiB 2 mit dem Sujet und in Gegenüberstellung mit einer antisemitischen Karikatur aus dem "Stürmer" konfrontiert, sprach EU-Spitzenkandidat Harald Vilimsky von einer skandalösen Unterstellung. Dass Wolf die FPÖ auf diese Weise in die Nähe des Nationalsozialismus rücke, sei "jenseitig".
 Gefällt mir Antworten
9 Std. Wie regierungstauglich ist die FPÖ?
Kleine Zeitung
Der Auftakt zur EU-Kampagne der FPÖ wurde von Aufregung über das Gedicht eines blauen Lokalpolitikers überschattet. Er ist zurückgetreten, die Diskussion um die grundsätzliche Eignung der Partei für höhere staatliche Weihen aber bleibt.
 Gefällt mir Antworten
12 Std. Mindestsicherung neu - Neue Sozialhilfe: "Wie das Menschen helfen soll, ist mir ein Rätsel"
Der Standard
Am Donnerstag wird das neue Sozialhilfegesetz beschlossen. In Wien protestierten Menschen gegen die damit verbundenen Kürzungen vor dem Bundeskanzleramt
 Gefällt mir Antworten
Schwester von Brexiteer Johnson tritt für Pro-EU-Partei an12 Std. Schwester von Brexiteer Johnson tritt für Pro-EU-Partei an
Kleine Zeitung
Rivalität zwischen prominenten Geschwistern in der britischen Politik: Die Schwester des Brexit-Hardliners und früheren Außenministers Boris Johnson tritt bei der Europawahl für eine pro-europäische Partei an. Das kündigte die 53-jährige Rachel Johnson am Dienstag an. Als Kandidatin für die neue Partei "Change UK" will sie gegen den EU-Austritt ihres Landes kämpfen.
 Gefällt mir Antworten
Kushner will seinen Nahost-Friedensplan im Juni vorlegen12 Std. Kushner will seinen Nahost-Friedensplan im Juni vorlegen
Kleine Zeitung
US-Präsidentenberater Jared Kushner will seinen lang erwarteten Friedensplan für den Nahen Osten im Juni vorlegen. Der Schwiegersohn von Präsident Donald Trump sagte am Dienstag in New York, er wolle den Plan zur Beilegung des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern nach dem islamischen Fastenmonat Ramadan präsentieren, der am 4. Juni endet.
 Gefällt mir Antworten
13 Std. Studie sieht Demokratie "in ihrer Qualität bedroht"
Kleine Zeitung
Die Autoren der Studie sehen Tendenzen in Österreich, die auch bei der Entwicklung von Staaten in Richtung autoritärer Regierungen zu beobachten sind. Auffällig sei die Polarisierung in der Debatte über Nicht-Regierungsorganisationen wie Caritas & Co.
 Gefällt mir Antworten
14 Std. Es ist immer noch zu viel Angst in unserem Bildungssystem [premium]
Die Presse
Lehrerinnen, Lehrer, Eltern, Kinder, Jugendliche, die Politik: Warum verteidigen wir alle eine Art zu lehren und zu lernen, die niemanden wirklich froh macht?
 Gefällt mir Antworten
14 Std. Die Lügner stehen heute im Zentrum des Geschehens
Die Presse
Großbritanniens Außenminister, Jeremy Hunt, schlägt nach bei Trump und Brexit und macht weiter Politik mit Lügen.
 Gefällt mir Antworten
14 Std. Demokratie ist nicht in der Krise, aber in der Qualität bedroht
Die Presse
Studie beleuchtet demokratiepolitische Situation in Österreich.
 Gefällt mir Antworten
Ohne Rücksicht auf Verluste: USA erhöhen Druck auf den Iran14 Std. Ohne Rücksicht auf Verluste: USA erhöhen Druck auf den Iran
Die Presse
Anziehen der US-Sanktionsschraube erhöht Kriegsgefahr und provoziert Spannungen mit Verbündeten.
 Gefällt mir Antworten
15 Std. FPÖ Oberösterreich - "Rattengedicht" erinnert Experten an "Sprache der Nazis"
Der Standard
Der STANDARD fragte Publizistik-Professor Hausjell und Rechtsextremismus-Expertin Strobl um ihre Einschätzung des Skandal-Gedichts
 Gefällt mir Antworten
Twitterten Obama und Clinton absichtlich nicht das Wort Christen?15 Std. Twitterten Obama und Clinton absichtlich nicht das Wort Christen?
Die Presse
User wittern eine Strategie hinter der Bezeichnung Easter worshippers für Sri-Lanka-Opfer. Doch was ist mit dem Rest von Obamas Tweet? Und dem von Donald Trump?
 Gefällt mir Antworten
15 Std. Immer Ärger mit der Ratte [premium]
Die Presse
Das kleine Tier taucht in politischen Auseinandersetzungen öfter auf. Die FPÖ, aber auch ihre Gegner, instrumentalisierten den Nager schon.
 Gefällt mir Antworten
Russischer Präsident trifft Nordkoreas Machthaber am Donnerstag15 Std. Russischer Präsident trifft Nordkoreas Machthaber am Donnerstag
Die Presse
Das erste Treffen von Putin und Kim wird in Wladiwostok stattfinden, dabei soll atomare Abrüstung im Mittelpunkt stehen. Kim reist wieder mit dem Zug an.
 Gefällt mir Antworten
16 Std. Wiener KH Nord: Rot-Grün sieht keine Fehler bei sich
Die Presse
Die Stadtregierung räumt im Abschlussbericht Pannen ein, sieht die Schuld dafür aber beim Management schließlich habe man sich nie in den operativen Bereich eingemischt.
 Gefällt mir Antworten
16 Std. Oberösterreich - Braunauer FPÖ-Vizebürgermeister Christian Schilcher tritt nach "Stadtratten"-Gedicht zurück
Der Standard
Für Kanzler Kurz die "einzig logische Konsequenz" – Strache: "Er hat im wahrsten Sinn des Wortes in den politischen Müll gegriffen"
 Gefällt mir Antworten
17 Std. Vorarlberger Grünen-Klubchef Gross verlässt Politik
Die Presse
Adi Gross tritt nicht mehr zur Landtagswahl im Herbst an. Er nimmt sich aus gesundheitlichen Gründen ab sofort eine Auszeit.
 Gefällt mir Antworten
18 Std. Kinderhilfe - Schulsozialarbeit – oder: Eine Frau für kleine und große Schülerkrisen
Der Standard
Der Ruf kommt immer wieder: Mehr Schulsozialarbeiterinnen sind nötig. Daniela Brieden-Zampa ist da, wenn Kindern straucheln
 Gefällt mir Antworten
Wer steht hinter Präsident Selenskij? [premium]18 Std. Wer steht hinter Präsident Selenskij? [premium]
Die Presse
Das Team des künftigen Präsidenten ist bunt. Da er über wenig Erfahrung und eigene Personalressourcen verfügt, könnte ihn das empfänglich für Einflussnahme von außen machen.
 Gefällt mir Antworten
18 Std. Wiener KH Nord: Rot-Grün sieht keine Fehler der Politik
Die Presse
Wiens Stadtregierung zieht ihr Resümee zur U-Kommission um das Krankenhaus Nord. Die Politik habe sich operativ nicht eingemischt, die Manager seien kein Fehlgriff gewesen. Letztlich sei die Struktur nicht funktional" gewesen.
 Gefällt mir Antworten
18 Std. Europa - EU-Wahl: FPÖ plakatiert Vilimsky und Strache getrennt
Der Standard
"FPÖ voten gegen Asylchaoten" – Rundumschlag gegen Mitbewerber
 Gefällt mir Antworten
Rendi-Wagner will Hilfe vom Bundespräsidenten gegen die Regierung19 Std. Rendi-Wagner will Hilfe vom Bundespräsidenten gegen die Regierung
Die Presse
Die Chefin der größten Oppositionspartei, der SPÖ, will Alexander Van der Bellen wegen des Ratten-Gedichts eines FPÖ-Politikers um Unterstützung bitten.
 Gefällt mir Antworten
Neos: Regierung hat keine Ahnung vom Internet20 Std. Neos: Regierung hat keine Ahnung vom Internet
Die Presse
Angesichts der Aktuellen Stunde im Parlament zum Thema Registrierungspflicht im Internet sagt Claudia Gamon: Der Regierung gehe es nicht um die Bekämpfung von Hass im Netz - sondern um die Überwachung der Bevölkerung.
 Gefällt mir Antworten
#KeinenMillimeter-Bündnis gegen Verbot des Spätabbruchs20 Std. #KeinenMillimeter-Bündnis gegen Verbot des Spätabbruchs
Die Presse
Die Opposition, Organisationen und ein betroffenes Paar wollen "keinen Millimeter" weichen, wenn es darum geht, das Recht der Frauen auf Selbstbestimmung über ihren Körper zu verteidigen.
 Gefällt mir Antworten
20 Std. Asyl - 1,50 Euro Stundenlohn für Asylwerber: Kickl will nun prüfen
Der Standard
Die Begutachtungfrist ist am Montag abgelaufen, der Innenminister kündigt nun an, die kritischen Stellungnahmen zu evaluieren
 Gefällt mir Antworten
20 Std. Oberösterreich - Braunauer FPÖ-Vizebürgermeister Christian Schilcher tritt nach "Stadtratten"-Gedicht zurück
Der Standard
Für Kanzler Kurz die "einzig logische Konsequenz" – Strache: "Er hat im wahrsten Sinn des Wortes in den politischen Müll gegriffen"
 Gefällt mir Antworten
21 Std. Oberösterreich - Braunauer FPÖ-Vizebürgermeister Christian Schilcher tritt nach "Stadtratten"-Gedicht zurück
Der Standard
Für Kanzler Kurz die "einzig logische Konsequenz" – Strache: "Er hat im wahrsten Sinn des Wortes in den politischen Müll gegriffen"
 Gefällt mir Antworten
Innenressort evaluiert Stellungnahmen zu 1,50-Euro-Stundenlohn für Asylwerber21 Std. Innenressort evaluiert Stellungnahmen zu 1,50-Euro-Stundenlohn für Asylwerber
Die Presse
Die Begutachtung der umstrittenen Lohnkürzung ist abgelaufen. Ob das Innenministerium an den Plänen festhält, ist noch nicht klar. Die Zustimmung des Gemeindebund-Präsidenten ist intern umstritten.
 Gefällt mir Antworten
Braunauer FPÖ-Chef tritt nach 21 Std. Braunauer FPÖ-Chef tritt nach "Ratten-Gedicht" zurück
Kleine Zeitung
Der Chef der Braunauer Ortspartei, Christian Schilcher, nimmt nach Kritik an seinem Gedicht "Die Stadtratte" den Hut.
 Gefällt mir Antworten
21 Std. Minister: Anschläge als "Vergeltung für Christchurch"
Kleine Zeitung
Die Anschläge in Sri Lanka waren nach ersten Erkenntnissen der Regierung als Vergeltung für den Anschlag auf Moscheen im neuseeländischen Christchurch im März gedacht.
 Gefällt mir Antworten
22 Std. Oberösterreich - Braunauer FPÖ-Vizebürgermeister Christian Schilcher tritt nach "Stadtratten"-Gedicht zurück
Der Standard
Der FPÖler hatte mit einem Gedicht über Ratten "mit Kanalisationshintergrund" für breite Empörung gesorgt
 Gefällt mir Antworten
23 Std. Islamistengruppe für Anschläge in Sri Lanka verantwortlich
Kleine Zeitung
Die Menschen gedachten heute in Sri Lanka mit drei Schweigeminuten der Opfer der Anschläge. Sieben Selbstmordattentäter hatten in drei Kirchen und drei Luxushotels über 300 Menschen mit in den Tod gerissen und mehrere Hundert verletzt. China warnt nach Anschlägen vor Reisen.
 Gefällt mir Antworten
25 Std. Hofer will es noch einmal wissen: "Trete 2022 wieder an"
Kleine Zeitung
Der FPÖ-Infrastrukturminister will bei der nächsten Bundespräsidentenwahl abermals antreten. Unter den Gegenkandidaten vermutet er eine ehemalige Kollegin im Nationalratspräsidium.
 Gefällt mir Antworten
EU-Wahl: Europas Rechtspopulisten trennt mehr, als sie eint25 Std. EU-Wahl: Europas Rechtspopulisten trennt mehr, als sie eint
Die Presse
Wiener EU-Forscher analysierten in einer Studie Positionen von 16 Parteien und fanden diametrale Gegensätze bei Binnenmarkt und Außenpolitik. Eine Koalition wäre deshalb längerfristig instabil.
 Gefällt mir Antworten
Heute vor 90 Jahren: Zuckerwasser gegen Magen- und Darmgeschwüre [premium]26 Std. Heute vor 90 Jahren: Zuckerwasser gegen Magen- und Darmgeschwüre [premium]
Die Presse
Zwei- bis dreimal täglich müssen die Kranken ein Viertelliter Wasser, Tee oder Milch trinken, worin 50 bis 80 Gramm Zucker enthalten sind.
 Gefällt mir Antworten
26 Std. "Neue IRA" bekennt sich zu Mord an Journalistin
Kleine Zeitung
Die Journalistin Lyra McKee war am Donnerstagabend am Rande von schweren Ausschreitungen im nordirischen Derry erschossen worden.
 Gefällt mir Antworten
26 Std. Koalition - Umfrage: Jeder Zweite meint, Regierung spaltet die Gesellschaft
Der Standard
Die Opposition ist erfolgreich darin, ein negatives Bild von der Regierung zu zeichnen. Aber in der Wählergunst haben ÖVP und FPÖ weiterhin eine satte Mehrheit
 Gefällt mir Antworten
Live am Freitag: Die Elefantenrunde mit den Spitzenkandidaten26 Std. Live am Freitag: Die Elefantenrunde mit den Spitzenkandidaten
Kleine Zeitung
Was in dieser Woche Woche in der Innenpolitik für Aufregung sorgen wird: der EU-Wahlkampf, Budgetplanung und Steuerreform und vor allem die Sozialhilfe Neu.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 24. April 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren