Zurück Kurier Doskozil nach Kritik: "Zu spalten ist nicht meine Intention"
Suchen Rubriken 7. Aug.
Schließen
Anzeige
Doskozil nach Kritik: 30. Jul. 20:02

Doskozil nach Kritik: "Zu spalten ist nicht meine Intention"

Kurier
Es gehe ihm nicht um eine Führungsdebatte, sondern um inhaltliche Fragen. Gleichzeitig Landeshauptmann und Bundesparteichef zu sein, sei "nicht vorstellbar". Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat am Donnerstag betont, dass es ihm bei der Kritik an der Bundespartei nicht darum gehe, eine Führungsdebatte um Parteichefin Pamela Rendi-Wagner auszulösen. "In die SPÖ hineinzuspalten, ist nicht meine Intention. Meine Intention ist es, die Partei und die Bevölkerung aufzurütteln", sagte Doskozil gegenüber dem
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. August 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen