Zurück Kurier Finanzminister: "Makaber, Menschenleben gegen Millionen aufzurechnen"
Suchen Rubriken 6. Jun.
Schließen
Anzeige
Finanzminister: 3. Apr. 22:12

Finanzminister: "Makaber, Menschenleben gegen Millionen aufzurechnen"

Kurier
Budgetdefizit wird "gewaltig" sein, sagt der Finanzminister, verteidigt aber die strengen Maßnahmen. Pläne für langsames Hochfahren am Montag. 2,59 Milliarden Euro: So hoch soll der wirtschaftliche Schaden durch die Corona-Beschränkungen laut einer Prognose der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftsforschung (GAW) ausfallen. Pro Woche. Um das (zumindest teilweise) abzufangen, kommt nach dem Kurzarbeitsmodell und dem Härtefall-Fonds jetzt ein Hilfsfonds für Unternehmen, dotiert mit 15 Milliarden Euro. Das dritte Corona-Gesetzespaket wurde am Freitagabend im Nationalrat beschlossen. Das gesamte
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 5. Juni 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen