Zurück Kurier Koch-Institut als Vorbild: Faßmann will Experten vereinen
Suchen Rubriken 7. Aug.
Schließen
Anzeige
Koch-Institut als Vorbild: Faßmann will Experten vereinen29. Jul. 5:00

Koch-Institut als Vorbild: Faßmann will Experten vereinen

Kurier
Zehn-Punkte-Programm zur Stärkung von medizinischer Ausbildung, Forschung und Versorgung als Lehre aus Corona-Krise Es sei „die richtige Antwort auf die Corona-Krise und auch als Danke an die Universitäten zu sehen“, sagt Wissenschaftsminister Heinz Faßmann. Gemeint ist das „Zehn-Punkte-Programm zur Weiterentwicklung der österreichischen Medizin-Universitäten (Wien, Graz, Innsbruck) sowie der Fakultät in Linz (JKU/Johannes Kepler Uni Linz), das unter „Uni-Med-Impuls 2030“ subsumiert und beim heutigen Sommerministerrat eingebracht wird. Um die Qualität der Gesundheitsversorgung weiter so zu gewährleisten, wie die der Ausbildung und Forschung, setzt das Ministerium unter anderem auf den Ausbau der Studienplätze. Bereits im Wintersemester 2020/21 werden die Studienplätze an der JKU planmäßig um 60 Plätze erhöht, 2022 sollen weitere 60 Plätze in Linz dazukommen. Insgesamt sollen 1.900 Plätze österreichweit zur Verfügung stehen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. August 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen