Zurück Kurier Neos müssen auf ihre Erfolge noch warten
Suchen Rubriken 1. Okt.
Schließen
Anzeige
Neos müssen auf ihre Erfolge noch warten3. Aug. 17:34

Neos müssen auf ihre Erfolge noch warten

Kurier
Die ORF-Sommergespräch starten heute mit Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger. Wo die Pinken stark sind, und warum sie in Umfragen stagnieren - eine Analyse. Am Montagabend startete der ORF seine alljährlichen Sommergespräche, den Auftakt machte die Chefin der kleinsten Parlamentspartei, Beate Meinl-Reisinger. Der Obfrau der Pinken wird von vielen Beobachtern attestiert, die eigentliche Oppositionsführerin zu sein, obwohl dieser Titel eigentlich der Chefin der größten Oppositionspartei, Pamela Rendi-Wagner, zusteht. Es sind aber die Neos, die sich als angriffige Kontrollpartei positionieren und diese Rolle professionell ausfüllen, meint OGM-Chef Wolfgang Bachmayer im KURIER-Gespräch. „Der Untersuchungsausschuss ist eine besonders gute Bühne für die Neos, und dort ist es ihnen mit Stephanie Krisper gelungen, die meiste Aufmerksamkeit zu erzeugen“, sagt Bachmayer.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 30. September 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen