Zurück Kurier Neue Quarantäneregeln für Schulen sollen Erleichterung bringen
Suchen Rubriken 19. Sep.
Schließen
Anzeige
Neue Quarantäneregeln für Schulen sollen Erleichterung bringen14. Sep. 8:30

Neue Quarantäneregeln für Schulen sollen Erleichterung bringen

Kurier
Nach fünf Tagen sollen sich Schüler aus einer Quarantäne freitesten können. Martin Netzer, Generalsekretär im Bildungsministerium, kündigt im "Ö1-Morgenjournal" die Umsetzung neuer Quarantäneregeln an. Nur die unmittelbaren Sitznachbarn müssen in Quarantäne, nach fünf Tagen kann man sich per PCR freitesten. Bisher galt eine Quarantäne für zehn Tage. Bildungsminister Heinz Faßmann hatte sich zuletzt für eine Verkürzung stark gemacht. Die Stoßrichtung der neuen Regeln sei laut Netzer ein stabiler Schulbetrieb und "dass nur die Kinder in Quarantäne sind, bei denen es unvermeidbar ist". Diese Maßnahme solle dann bundesweit gelten, sagte der Spitzenbeamte im "Morgenjournal". Man werde sich sehr genau anschauen, ob sich geimpfte Schülerinnen und Schüler nicht an den Tests der "Sicherheitsphase" beteiligen müssen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 18. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen