Zurück Kurier Warum Wirecard für den deutschen Vizekanzler brisant werden könnte
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Warum Wirecard für den deutschen Vizekanzler brisant werden könnte29. Jul. 14:05

Warum Wirecard für den deutschen Vizekanzler brisant werden könnte

Kurier
Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz könnte die SPD in die nächste Wahl führen - wäre da nicht der Wirecard-Skandal. Über der deutschen Hauptstadt hängt eine Dunstglocke. Es ist heiß, die Bäder sind voll, die Straßen leer, auch im politischen Zentrum Berlins, die meisten Abgedordneten haben ihre Sachen gepackt und sind abgereist. Sommerpause. Nur nicht an diesem Mittwoch. Neben dem Bundeskabinett tagt heute auch der Finanzausschuss im Bundestag mit einer Sondersitzung. Auf der Tagesordnung steht der Skandal um den mittlerweile insolventen Finanzdienstleister Wirecard - einst als vielversprechendes Start-Up gehandelt, ist es nun zum Inbegriff von dubiosen Machenschaften und Fälschungen geworden. Zwei, die dort heute die Fragen der Oppositionsparteien beantworten müssen: Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD). Es geht etwa um Fragen, wann die
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 3. August 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen